NAVIGATION
TEILEN
ADRESSE 83278 Traunstein
KONTAKT info@stadtmusik-traunstein.de Tel.: 0861 12046
     
Probenarbeit Wiederaufnahme der Probenarbeit
Die Stadtmusik Traunstein nimmt die Probenarbeit wieder auf. Nachdem Mitte Juni eine Änderung der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung eine eingeschränkte Probenarbeit für Musikvereine wieder ermöglicht hat, hat auch die Stadtmusik Traunstein die Probenarbeit im Juli wieder aufgenommen. Mit der Erarbeitung eines entsprechenden Hygiene- und Schutzkonzeptes stand fest, dass 17 Musikanten im Probenraum der Stadtmusik im Gebäude der Musikschule Traunstein proben können. „Das entspricht genau der Anzahl unserer Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 15 und 24 Jahren“, berichtet Bernhard Schultes, Vorstand der Stadtmusik Traunstein, der sich zusammen mit den weiteren Ausschussmitgliedern Gedanken gemacht hat, wie man ein eingeschränktes aber effektives Probenkonzept umsetzen kann. Während der zahlreichen Spieleinsätze bei den Schäfflertänzen im Winter diesen Jahres, sind die Jugendlichen zu einem hervorragenden Klangkörper zusammengewachsen. Die Maßnahmen der Corona-Krise haben dieses Gemeinschaftsgefühl stark getroffen. Auch im Hinblick auf die Beschränkungen während der Corona-Krise will die Stadtmusik mit der Probenarbeit den Jugendlichen einen Raum bieten, um wieder mit Gleichaltrigen in Kontakt zu kommen und einer regelmäßig stattfindenden Freizeitbeschäftigung nachzugehen. „Es gab keinen Jugendlichen, der nicht kommen wollte. Alle waren sofort dabei“, sagt Daniel Schmid – musikalischer Leiter der Stadtmusik – begeistert. Nach den Sommerferien im September wird voraussichtlich der normale Probenbetrieb mit allen Stadtmusikanten wieder aufgenommen. Aufgrund des erhöhten Platzbedarfes vorübergehend in der Aula der Kohlbrenner-Schule. Natürlich mit Hygienekonzept nach den Vorgaben des Land Bayerns sowie den Empfehlungen des Musikbundes. Nachdem in diesem Jahr nicht nur das traditionelle Josefi-Konzert im März, sondern auch die beiden Sommerkonzerte – das Salinenkonzert und das Brunnenkonzert –ausfallen mussten, plant die Stadtmusik derzeit zwei Adventskonzerte im Dezember in der Pfarrkirche Mariä Verkündigung in Haslach sowie im neugestalteten Kulturforum Klosterkirche in Traunstein.
NAVIGATION
TEILEN
ADRESSE Traunstein
KONTAKT info@stadtmusik- traunstein
     
Probenarbeit Wiederaufnahme der Probenarbeit
Die Stadtmusik Traunstein nimmt die Probenarbeit wieder auf. Nachdem Mitte Juni eine Änderung der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung eine eingeschränkte Probenarbeit für Musikvereine wieder ermöglicht hat, hat auch die Stadtmusik Traunstein die Probenarbeit im Juli wieder aufgenommen. Mit der Erarbeitung eines entsprechenden Hygiene- und Schutzkonzeptes stand fest, dass 17 Musikanten im Probenraum der Stadtmusik im Gebäude der Musikschule Traunstein proben können. „Das entspricht genau der Anzahl unserer Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 15 und 24 Jahren“, berichtet Bernhard Schultes, Vorstand der Stadtmusik Traunstein, der sich zusammen mit den weiteren Ausschussmitgliedern Gedanken gemacht hat, wie man ein eingeschränktes aber effektives Probenkonzept umsetzen kann. Während der zahlreichen Spieleinsätze bei den Schäfflertänzen im Winter diesen Jahres, sind die Jugendlichen zu einem hervorragenden Klangkörper zusammengewachsen. Die Maßnahmen der Corona-Krise haben dieses Gemeinschaftsgefühl stark getroffen. Auch im Hinblick auf die Beschränkungen während der Corona-Krise will die Stadtmusik mit der Probenarbeit den Jugendlichen einen Raum bieten, um wieder mit Gleichaltrigen in Kontakt zu kommen und einer regelmäßig stattfindenden Freizeitbeschäftigung nachzugehen. „Es gab keinen Jugendlichen, der nicht kommen wollte. Alle waren sofort dabei“, sagt Daniel Schmid – musikalischer Leiter der Stadtmusik – begeistert. Nach den Sommerferien im September wird voraussichtlich der normale Probenbetrieb mit allen Stadtmusikanten wieder aufgenommen. Aufgrund des erhöhten Platzbedarfes vorübergehend in der Aula der Kohlbrenner-Schule. Natürlich mit Hygienekonzept nach den Vorgaben des Land Bayerns sowie den Empfehlungen des Musikbundes. Nachdem in diesem Jahr nicht nur das traditionelle Josefi- Konzert im März, sondern auch die beiden Sommerkonzerte – das Salinenkonzert und das Brunnenkonzert –ausfallen mussten, plant die Stadtmusik derzeit zwei Adventskonzerte im Dezember in der Pfarrkirche Mariä Verkündigung in Haslach sowie im neugestalteten Kulturforum Klosterkirche in Traunstein.